Hauptinhalt

Quellen erschließen

Verzeichnung von Archivgut am PC

Damit die Bestände des Staatsarchivs von den Nutzern für ihre Forschungszwecke ausgewertet werden können, werden sie im Staatsarchiv nach ihrer Herkunft (Provenienz) geordnet und verzeichnet. Bei der Verzeichnung werden die inneren und äußeren Merkmale einer Archivguteinheit festgehalten. Dazu gehören die Archivaliensignatur, der Titel, die Laufzeit und ggf. eine kurze Inhaltsangabe. Für Recherchezwecke stehen Findmittel in Form von Beständeübersichten und Findbüchern analog und digital zur Verfügung, eine aktuelle Übersicht bietet unser Online-Archivinformationssystem.

Ansprechpartner

Abteilung Zentrale Aufgaben, Grundsatz

Michael Merchel

Telefon: +49 351 89219-842

zurück zum Seitenanfang