1. Herausgeber
Inhalt

Wer wir sind

Das Sächsische Staatsarchiv ist eine obere besondere Staatsbehörde und das zuständige Archiv für Gerichte, Behörden und sonstige öffentliche Stellen des Freistaates Sachsen. Wir gehören zum Geschäftsbereich des Sächsischen Staatsministeriums des Innern. Unsere Aufgabe ist es, Unterlagen des Freistaates Sachsen sowie seiner Rechts- und Funktionsvorgänger zu übernehmen, denen ein bleibender Wert zukommt. Wir erhalten das Archivgut und machen es zugänglich.

 

 

Aktuelles aus dem Archiv

Bild: Aktendeckel der Akte zum Platinkesseldiebstahl, 1908 - 1913 (SächsStA-F, 40035 Oberhüttenamt, Nr. 1043)

03.04.2018 - Archivale im Fokus: Platinkesseldiebstahl in der Muldner Schwefelsäurefabrik vor 110 Jahren

Diebstahl kam in den Bergbau- und Hüttenbetrieben Sachsens immer wieder vor. Das geförderte Erz, Werkzeuge und die hergestellten Edelmetalle mussten vor unbefugtem Zugriff geschützt werden.

Bild: Lesesaal des Staatsarchivs Chemnitz

19.03.2018 - Achtung! Veränderte Öffnungszeiten im Staatsarchiv Chemnitz

Bitte beachten Sie, dass ab dem 01.05.2018 aufgrund der Personalsituation des Staatsarchivs Chemnitz der dortige Lesesaal montags bis auf Weiteres geschlossen bleibt!

Bild: Eingang Hauptstaatsarchiv Dresden

15.03.2018 - Vortragsankündigung: »Sächsischer Eigensinn und SED«

In einer Kooperationsveranstaltung des Instituts für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V. und dem Sächsischen Staatsarchiv spricht Daniel Fischer M. Ed. über die Ambivalenz zwischen Stadt und Staat in Sachsen anhand der DDR-Stadtjubiläen.

Bild: Information über die Anreise chilenischer Emigranten in den Bezirk Karl-Marx-Stadt vom April 1974. (StA-C, 30413 Bezirkstag/Rat des Bezirkes Karl-Marx-Stadt, Nr. 7_130385, ohne Blattzählung)

01.03.2018 - Archivale im Fokus

Nach dem Militärputsch gegen die sozialistische Regierung Chiles am 11. September 1973 gewährte die DDR in Absprache mit der Kommunistischen Partei Chiles in den Folgejahren insgesamt ca. 1.500 Menschen Asyl.

Bild: Plakat des bundesweiten Tages der Archive 2018

21.02.2018 - Tag der Archive 2018

Angela Davis, Prager Frühling, Vereinsrecht: So vielfältig wie die Demokratie sind auch die Themen der Veranstaltungen des Sächsischen Staatsarchivs am 2. und 3. März. Anlass ist der diesjährige bundesweite Tag der Archive, der unter dem Motto »Demokratie und Bürgerrechte« steht. Der Eintritt ist frei.

Marginalspalte


Innenansicht Lesesaal

Archivgut nutzen

Informationen über unsere Bestände und die Nutzung von Archivalien erhalten Sie in unserem Themenportal »Archivwesen«.

Überlieferung bilden

Über den Link gelangen Sie zu Hinweisen zur Aussonderung von Registraturgut und dessen Anbietung an das Sächsische Staatsarchiv.

Veröffentlichungsreihe

Cover der Publikation Sächsische Gerichtsbücher

Sächsische Gerichtsbücher im Fokus. Alte Quellen im neuen Informationssystem.

© Institution